Eberl GmbH ist wieder eigenständig

Die Eberl GmbH, die seit 2016 eine Unternehmenstochter der Rehms Gruppe war, steht wieder auf eigenen Füßen. Zum 31.12.2018 hat die Rehms Gruppe das österreichische Unternehmen an die bisherigen Geschäftsführer Franz Kreidl und Gerhard Spitaler im Rahmen eines „Management buy outs“ veräußert.

Die Eberl GmbH wurde ursprünglich mit der Intention hinzugekauft, das Portfolio der Gruppe um den Bereich Wellness zu erweitern, und insbesondere einen Zugang zu größeren Hotelketten im österreichischen Markt für den Bereich Sanitär zu erschließen.

Leider hat sich im Laufe der Zeit herausgestellt, dass diese Strategie nicht zielführend war und die Firma Eberl GmbH nicht optimal in das Portfolio der Rehms Gruppe passte. Die erhofften wechselseitigen Synergieeffekte blieben aus. Aufgrund der unterschiedlichen Zielgruppen konnte keine Win-win-Situation für beide Seiten erreicht werden.

Gemeinsam mit den Geschäftsführern der Eberl GmbH, Franz Kreidl und Gerhard Spitaler, haben wir als Rehms Gruppe deshalb beschlossen, wieder getrennte Wege zu gehen. Durch eine eigenständige Weiterführung des Unternehmens kann eine positive Entwicklung der Eberl GmbH vorangetrieben und das regionale Marktpotenzial einfacher erschlossen werden.

Wir von der Rehms Gruppe bedanken uns bei dem Team der Eberl GmbH für die Zusammenarbeit und wünschen dem Management der Eberl GmbH für die Fortführung der Geschäfte alles Gute und eine erfolgreiche Zukunft.