Besonders stolz sind wir auf unsere firmeneigene Akademie, die einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg leistet. Sie befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes der Rehms Gruppe am Standort Borken und wurde im September 2018 eröffnet. Ziel der Rehms Akademie ist es, die klassischen Aus- und Weiterbildungsgänge der HWK und IHK wirkungsvoll zu ergänzen, Vertiefungsmöglichkeiten anzubieten und zusätzliche Themengebiete abzudecken. Unsere Schulungen sind herstellerunabhängig und richten sich exklusiv an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rehms Gruppe.

Modernste Technik auf 730 m²

Mit der Schaffung unserer eigenen Akademie setzen wir ein deutliches Signal an alle Mitarbeiter, vom Auszubildenden bis zur Führungskraft. Die Rehms Akademie bietet im eigenen Akademiegebäude auf rund 730 m² Fläche in drei Seminarräumen die ideale Basis für verschiedene Fach- und Produktschulungen. Die großen, hellen Schulungsräume sind allesamt mit modernster Veranstaltungstechnik wie digitalem Whiteboard, Flipchart, Beamer und EDV-Seminartischen ausgestattet und bieten Platz für mehr als 60 Schulungsteilnehmerinnen und Schulungsteilnehmer. Neben Präsenzschulungen werden auch Webinare angeboten.

Die Wissensvermittlung erfolgt aktuell durch eigene, fest angestellte Referenten sowie externe Dozenten. Themenschwerpunkte sind zum Beispiel SHK, Elektronik, Kältetechnik, Informatik, Marketing und Rechtswesen – aber auch praxisnahe Schulungen zu Arbeitssicherheitsthemen nehmen im Rahmenlehrplan einen wichtigen Stellenwert ein. Die Anmeldungen dafür erfolgen einfach und schnell über das Intranet.

„Dank der großen Räumlichkeiten können wir neuartige Schulungstypen anbieten“, so Pierre Keradinidis, Teamleiter im Bereich der Fach- und Produktschulungen. Im Rahmen der Schulung zur Prüfung von Betriebsmitteln konnte z.B. der Einsatz von Messgeräten einschließlich diverser Exponate für eine Vorführung genutzt werden. Denn das, was man praktisch lernt, prägt sich bekanntlich am besten ein.

Modular aufgebaute Ausbildungswerkstatt

Teil der Akademie ist zudem die firmeneigene, modular aufgebaute Ausbildungswerkstatt. Hier erhalten die Auszubildenden an Werkbänken, Montagewänden und einer Lüftungsanlage praktischen und theoretischen Unterricht, als Ergänzung zu Rahmenlehrplänen der Berufsschule und als Vorbereitung auf das Berufsleben. So werden wir nicht nur unserer Verantwortung für die Zukunft junger Menschen gerecht, sondern kommen auch unserem Ziel, die Auszubildendenquote von 10 auf 20 % zu erhöhen, sukzessive näher.

Zentrale Vorteile der Rehms Akademie im Überblick

  • Drei Seminarräume und eine Ausbildungswerkstatt auf insgesamt 730 m²
  • Modernste Technik wie digitale Whiteboards, Flipcharts, Beamer und EDV-Seminartische
  • Aktuell eigene, festangestellte Referenten
  • Fach- und Produktschulungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten (z.B. SHK, Elektronik, Kältetechnik, Informatik, Rechtswesen und Arbeitssicherheit)
  • Ausgewogener Mix aus theoretischer und praktischer Wissensvermittlung